Die Metechi-Kirche in Tiflis - Rundreise Georgien mit Geograf Exkursionen
Die Metechi-Kirche in Tiflis - Rundreise Georgien mit Geograf Exkursionen

Georgien Rundreise - Gruppenreise nach Georgien

Von Tiflis über den Großen Kaukasus nach Swanetien - 14 Tage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Reiseverlauf

 

1. Tag Abflug von Deutschland nach Tiflis.

2. Tag Ankunft früh morgens in Tiflis und Transfer in unser Hotel in der Altstadt. Nach einer Erholungspause begeben wir uns auf Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Georgiens. Alle interessanten Baudenkmäler liegen dicht beieinander, sodass wir bei einem schönen Spaziergang die Sehenswürdigkeiten erkunden können. Dabei besuchen wir die Narikala Festung, das Viertel der Bäder, die Sameba-Kathedrale und erreichen über die Friedensbrücke die Prachtstraße Rustaweli. Am Abend genießen wir ein Willkommensessen in der Altstadt. 2 Übernachtungen in Tiflis. MA

3. Tag Heute fahren wir nach Kachetien, in das berühmte Weinanbaugebiet Georgiens. Über einsame Landstraßen, durch endlose Walnussbaumalleen und mit Blick auf die Berge des Großen Kaukasus fahren wir zunächst in die Stadt Signagi. Anschließend besuchen wir einen Bauernhof mit rustikalem Weinkeller. Hier erfahren wir mehr über das ländliche Leben und essen zu Mittag. Am frühen Nachmittag fahren wir zurück nach Tiflis. FM

4. Tag Zum großen Kaukasus. Fahrt entlang der Georgischen Heerstraße nach Gudauri durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet. Wir erreichen die hübsch am Schinwali-Stausee gelegene Wehrkirche von Ananuri aus dem 17. Jahrhundert, wo wir etwas verweilen. Danach geht die Fahrt teils spektakulär bergauf, bis wir das Bergstädtchen Kazbegi erreichen. Mit Geländewagen oder aber zu Fuß geht es hinauf zur Dreifaltigkeitskirche Zminda Sameba auf 2170 m gelegen. Bei guter Sicht können wir den Kazbek, mit 5047 m höchsten Gipfel des Kaukasus sehen. 2 Ü in Kazbegi in einem Gasthaus. FA

5. Tag Von Kazbegi aus fahren wir durch das Sno-Tal zum Bregdorf Dshuta und unternehmen eine ca. 3 ½-stündige Wanderung. Entlang des Flusses erfahren wir auch vieles über die endemische Flora. Am Nachmittag Rückfahrt nach Kazbegi. F Picknick A

6. Tag Fahrt von Kazbegi zur Stadt Gori, bekannt als Geburtsstadt Stalins. Der heutige Höhepunkt ist der Besuch der Höhlenstadt Uplisziche, in der wir noch heute Spuren der Besiedlung aus dem frühen 1. Jhdt. entdecken können. Tempel, Altäre, Straßen, Hallen und Läden befinden sich in dieser antiken Höhlenstadt, die mit der legendären Seidenstraße verbunden war. Danach fahren wir weiter nach West-Georgien in die Provinz Imeretien und erreichen die Stadt Kutaissi (Fahrtzeit ca. 4 ½ Std.). 1 Ü in Kutaissi. FM

7. Tag Ein besonderer Teil unserer Reise ist der Besuch Swanetiens, das durch seine einzigartige Hochgebirgslandschaft und lebendige Traditionen bekannt ist. Vormittags besuchen wir zunächst den beeindruckenden Gelati-Klosterkomplex (12. Jhdt. und UNESCO Weltkulturerbe) mit dazugehöriger Akademie, bevor die Fahrt weiter nach Swanetien geht. Wir erreichen die Kleinstadt Mestia auf einer Höhe von 1500 m gelegen; dort 3 Ü in einem Gästehaus (Fahrtzeit 4 ½ Std.). FA

8. Tag Fahrt nach Uschguki, dem höchstgelegenen dauerhaft besiedelten Ort Europas auf einer Höhe von 2200 m (Fahrtzeit ca. 3 Std.). Wir unternehmen einen längeren Spaziergang durch das Dorf. Dabei besuchen wir die Lamaria Kirche (12. Jhdt.) und erleben Uschguli als Gesamtkunstwerk aus Wehrtürmen und swanischer Tradition vor der Kulisse der ewig weißen Berge der Schchara (5068 m). FA

9. Tag Kurze Fahrt in die benachbarte Ortschaft Schichra. Hier unternehmen wir eine mittelschwere Wanderung von ca. 3 Std. (+/- 300 m)  zu den malerisch an einer Felskante herabstürzenden Uschba-Wasserfällen. Entlang des Flusses Dolra führt uns der Weg hinauf durch zauberhafte Tannenwälder bis zu einem Bergsattel unmittelbar am Rande des Gletschers. FA

10. + 11. Tag Fahrt zum Kurort Bordshomi (380 km, Fahrtzeit ca. 5 Std.). Bekannt für seine Mineralquellen liegt der Ort umgeben von Wäldern und wir unternehmen eine Wanderung im Nationalpark. Ein schöner Ausflug bringt uns am 11. Tag zu der Höhlenstadt Wardzia, die komplett in den Felsen gehauen wurde. Gut 500 m ragt eine Felswand über den Fluss Mtkvari, in der einst über 2.000 Höhlenwohnungen mit Treppen, Galerien und Terrassen verbunden waren. In dieser schönen Umgebung unternehmen wir eine kurze Wanderung. 2 Ü in Bordshomi. 2 x FA

12. Tag Fahrt nach Mzcheta mit Besichtigung der alten Hauptstadt und dem religiösen Zentrum Georgiens, der Dshwari Kirche (6. Jhdt.) und der Swetizchoveli Kathedrale (11.Jhdt.), in der sich der Leibrock Christi befinden soll. Anschließend besuchen wir ein Familienweingut, wo Winzer alte heimische Rebsorten anbauen und biologischen Weinbau nach traditioneller georgischer Methode betreiben. Hier genießen wir ein Mittagessen mit Weinverkostung. Weiterfahrt nach Tiflis. 2 Ü in Tiflis. FM

13. Tag Zur freien Verfügung in Tiflis oder optionale Tagesexkursion nach Dmanisi Sioni. Am Abend genießen wir ein Abschiedsessen. FA

14. Tag Letzte Impressionen und Transfer zum Flughafen. Abflug und Ankunft in Deutschland

Abflughafen Termine 2019 Dauer Preis
Frankfurt, München 16.6. - 29.6.2019 14 Tage 2380 €
Frankfurt, München 10.7. - 23.7.2019 14 Tage 2380 €
Frankfurt, München 18.8. - 31.8.2019 14 Tage 2380 €

Teinehmerzahl: Min 6, max 14             Einzelzimmer-Zuschlag 260 €

Leistungen:

 

- Flug in der Economy-Class von FRA/MUC nach Tiflis und zuück mit Lufthansa oder

   einer anderen renommierten IATA-Fluggesellschaft

- 13 Übernachtungen in Hotels und Gasthäusern mit DU/WC

- 13 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 9 x Abendessen

- Alle Transfers und Ausflüge laut Programm im Bus oder Kleinbus

- Qualifizierte deutschsprachige Exkursions-Reiseleitung

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Buchungsanfrage 14-tägige Georgien-Reise (Bestätigung erst nach Rücksprache)

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an

Telefon:  06081 9858695

mobil:     0173 7018046

E-mail: info@geografexkursionen.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Geograf Exkursionen

Adolf-Reichwein-Straße 67

61267 Neu-Anspach

 

Geograf Exkursionen auf Reisemessen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

4.1. - 6.1.2019 Mannheim Reisemarkt

10.1. - 13.1.2019 Wien Ferien-Messe

12.1. - 20.1.2019 CMT Stuttgart

25.1. - 27.1.2019 Dresden Reisemesse

30.1. - 3.2.2019 Hannover abf Reisemesse

6.2. - 10.2.2019 Hamburg Reisemesse

20.2.  - 24.2.2019 München f.re.e Reisemesse

27.4. - 7.5.2019 Maimarkt Mannheim 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geograf Exkursionen - Erlebnisreisen