Die Metechi-Kirche in Tiflis - Rundreise Georgien mit Geograf Exkursionen
Die Metechi-Kirche in Tiflis - Rundreise Georgien mit Geograf Exkursionen

Georgien Rundreise - Gruppenreise nach Georgien

Von Tiflis zum Schwarzen Meer - 14 Tage

 

 

Reiseverlauf

 

1. Tag Abflug von Deutschland nach Tiblisi

2. Tag Ankunft früh morgens in Tiblisi und Transfer in unser Hotel in der Altstadt. Nach einer Erholungspause begeben wir uns auf Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Georgiens. Alle interessanten Baudenkmäler liegen dicht beieinander, sodass wir bei einem schönen Spaziergang die Sehenswürdigkeiten erkunden können. Dabei besuchen wir die Narikala Festung, das Viertel der Bäder, die Sameba-Kathedrale und erreichen über die Friedensbrücke die Prachtstraße Rustaweli. Am Abend genießen wir ein Willkommens-Abendessen in der Altstadt. A

3. Tag Heute fahren wir nach Kachetien, in das berühmte Weinanbaugebiet Georgiens. Über einsame Landstraßen, durch endlose Walnussbaumalleen und mit Blick auf die Berge des Großen Kaukasus fahren wir zunächst in die Stadt Signagi. Anschließend besuchen wir einen Bauernhof mit rustikalem Weinkeller. Hier erfahren wir mehr über das ländliche Leben und essen zu Mittag. Wir lernen dabei die Tischtradition Georgiens kennen, die vom Tischführer, Tamada genannt, präsentieret wird. Am frühen Nachmittag fahren wir zurück nach Tiflis. F,M

4. Tag Fahrt nach Kazbegi. Nach dem Verlassen von Tiflis, besuchen wir zunächst die hoch einem Hügel und kulturhistorisch sehr bedeutende Dshwari Kirche, in der sich  der Leibrock Christi befinden soll. Weiterfahr nach Richtung Norden. Wir erreichen die hübsch an einem Stausee gelegene Wehrkirche von Ananuri aus dem 17. Jahrhundert, wo wir etwas verweilen. Danach geht die Fahrt teils spektakulär bergauf, bis wir das Bergstädtchen Kazbegi erreichen, unserer Standort für die nächsten 2 Nächte. 2 Ü in Kazbegi in einem Gasthaus. F,A

5. Tag Von Kazbegi aus Fahren wir in kleinen geländegängigen Bussen hinauf zur 2170 m hoch gelegenen Zminda Sameba Kirche. Diese Kirche der Dreifaltigkeit wird auch Gergeti-Kirche genannt. Von hier oben haben wir einen grandiosen Blick über die Bergkulisse des Großen Kaukasus. Von hier wandern wir auf schönen Pfaden hinunter nach Kazbegi. Freizeit am Nachmittag oder für den Besuch des Kazbegi Museums, einem georgischen Schriftsteller, der dem Ort Stepanzminda den heutigen Namen gab. Er lebte in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und setzte sich für die Unabhängigkeit Georgiens ein. F,A

6. + 7. Tag Fahrt anfangs abwärts auf der Georgischen Heerstraße und dann entlang der alten Seidenstraße in die Kartli-Region. Besuch der Höhlenstadt Uplisziche, durch die eine Zweig der legendären Seidenstraße führte. Die Struktur dieser in Sandstein hineingebauten Stätte mit mehreren Straßen, einem Theater und Palästen ist gut sichtbar und zeugt von einer beeindruckenden Stadt. Anschließend fahren wir weiter zum Kurort Bordshomi. Bekannt für seine Mineralquellen liegt der Ort umgeben von Wäldern. Hier unternehmen wir eine Wanderung. 3 Ü in Bordshomi. F,A

8. Tag Ausflug zu der imposanten Höhlenstadt Wardia, die komplett in Felsen gehauen wurde. Gut 500 Meter ragt eine Felswand über den Fluß Mtkwari, in der einst über 2.000 Höhlenwohnungen mit Treppen, Galerien und Terrassen verbunden waren. Dazu besuchen wir die Festung von Achalzche, die von Armeniern gegründet wurde. Rückfahrt nach Bordshomi. F,A

9.  Tag Fahrt nach Westgeorgien in die Provinz Imeretien in die Stadt Kutaissi, sie ist die zweitgrößte in Georgien. Wir besuchen den Kloster-Komplex Gelati aus dem 12. Jahrhundert mit angeschlossener Akademie. Eine Wanderung führt uns zu der in malerischer Landschaft gelegenen Kirche Motsameta. 2 Ü in Kutaissi. F,A

10. Tag Heute fahren wir zu dem bekannten Ort von Prometeus, der eine bunte Welt in den alten Höhlen versteckt. Wir entdecken diese Höhlen bei einer Führung.

11. Tag Eine landschaftlich interessante Fahrt bringt uns nach Batumi und damit ans Schwarze Meer, das wir am Nachmittag erreichen. Wir erkunden die Altstadt und genießen ein Abendessen in einem der Restaurants mit Blick auf das Schwarze Meer. F,A

12. Tag Einen Tag zur freien Verfügung am Schwarzen Meer. Fakultativ kann an einem Ausflug zum Botanischen Garten teilgenommen werden, der 1912 gegründet worden ist. F

13. Tag Ausflug in den Mitrala Nationalpark. Hier unternehmen wir eine Wanderung zum Tsablnari Wasserfall. Am Abend genießen wir ein Abschiedsessen. F,A

14. Tag Transfer zum Flughafen von Batumi und Abflug. Ankunft in Deutschland

Abflughafen Termine 2017 Dauer Preis
Frankfurt u.a. 30.6. - 13.7.2017 14 Tage 2230 €
Frankfurt u.a. 8.9. - 21.9.2017 14 Tage 2230 €

Teinehmerzahl: Min 4, max 12             Einzelzimmer-Zuschlag 280 €

Leistungen:

 

- Flug von Deutschland nach Tiflis und zuück von Batumi mit Umsteigen mit Turkish

   Airlines oder einer anderen renommierten IATA-Fluggesellschaft

- 13 Übernachtungen in Hotels und Gasthäusern mit DU/WC

- 13 x Frühstück, 12 x Abendessen

- alle Transfers und Ausflüge laut Programm im Bus oder Kleinbus

- qualifizierte deutschsprachige Exkursions-Reiseleitung

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Buchungsanfrage 14-tägige Georgien-Reise (Bestätigung erst nach Rücksprache)

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an

Telefon:  06081 9858695

mobil:     0173 7018046

E-mail: info@geografexkursionen.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Geograf Exkursionen

Adolf-Reichwein-Straße 67

61267 Neu-Anspach

 

Geograf Exkursionen auf Reisemessen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

22.11. - 26.11.2017 Leipzig Touristik & Caravaning

5.1. - 7.1.2018 Mannheim Reisemarkt

13.1. - 21.1.2018 Stuttgart CMT

26.1. - 28.1.2018 Dresden

31.1. - 4.2.2018 Hannover

7.2. - 11.2.2018 Hamburg

21.2. - 25.2.2018 München f.re.e

28.4. - 8.5.2018 Mannheim Maimarkt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geograf Exkursionen - Reisen und Erleben